Wacholder-Alpin

Wacholder-Alpin
Juniperus Nana

Juniperus Nana

Der Bergwacholder ist ein Niedriggewächs und einzigartig für seine Eigenschaften. Die typisch, hochalpine Pflanze, wächst nur über 2000 Meter Meereshöhe. Bergila ist der einzige Betrieb in Europa, der den Bergwacholder destilliert. Allein deshalb, weil von einer Tonne Rohmaterial, nur bis zu einem halben Liter ätherisches Öl gewonnen werden kann. In Zusammenarbeit mit der Forstbehörde wird nur der jährliche Zuwachs an Bergwacholder geertet, der für die natürliche Erhaltung der Weideflächen vorgesehen ist.

Kuriosität

Eigenschaften

Eigenschaften

Der Bergwacholder ist ein sehr wirksames Naturheilmittel. Es wirkt stark entzündungshemmend und schmerzlindernd. Durch das Einreiben auf der schmerzenden Stelle wird vermehrt körpereigenes Kortison produziert, welches entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt. Zum Einreiben bei Arthritis, Arthrose, Rheuma und Gicht einige Tropfen mit einm neutralem Öl vermischen. Der Bergwacholder entfaltet einen hervorragenden Duft in der Sauna und Duftlampe.

Wirkungen Wacholder-Alpin

Die Wirkung dieser Pflanze findest du in diesen Produkten

Quellen

Dietmar Kramer, Esoterische Therapien 1, Ansata-Verlag, Interlaken
Susanne Fischer-Rizzi: Himmlische Dafte
Monika Werner: atherische ale
Patricia Davis: Aromatherapie von A-Z
Maggie Tisserand: Aromatherapy for Love
Heilkrauter und Arzneipflanzen, G. Fischer / E. Krug Haug Verlag
Lehrbuch der Phytotherapie, R. F. Weis, Hippokrates Verlag
L'aromatherapie exactement, Penoel
Phytotherapie, Gustav Fischer Verlag
Farmacopea Ufficiale della Repubblica italiana, Ministero della Sanita

Restart 2020

Restart 2020

Die Arbeit mit der Natur hat uns gelehrt spontan, flexibel und kreativ zu sein.
Wir sind somit fest entschlossen für alle Bestimmungen eine Lösung zu finden!

Lesen Sie hier wie wir mit der aktuellen Situation umgehen und welche Sicherheitsmaßnahmen wir getroffen haben!