Volksheilkundlicher Kräuterkurs nach Ignaz Schlifni mit Abschluss zum FNL-Kräuterexperten

Oktober 2017 – August 2019

Volksheilkundlicher Kräuterkurs nach Ignaz Schlifni mit Abschluss zum FNL-Kräuterexperten

Der Volksheilkundliche Kräuterkurs nach Ignaz Schlifni bietet die Vermittlung und die praktische Umsetzung von altem Wissen der Volksheilkunde, theoretischem Basiswissen und Grundlagen der Heilkräuter. Der Kurs ist für all diejenigen, die Pflanzen lieben, sich stark dafür interessieren und eine Verbindung zur Natur herstellen wollen. Im Laufe der Ausbildung lernen die Kursteilnehmer/innen mindestens 400 Kräuter und Wildpflanzen der Heimat in ihrem natürlichen Umfeld kennen und erfahren ihren traditionellen Gebrauch in der Volksheilkunde. Nach Beendingung des Kurses hat jede/r Teilnehmer/in die Möglichkeit, eine Prüfung zum/zur FNL Kräuterexperten/in abzulegen, die dazu berechtigt, den Titel "FNL Kräuterexperte/ FNL Kräuterexpertin" anzuführen. Dieses Diplom berechtigt Kräuterführungen, - vorträge, -workshops, -seminare für Hotels, Vereine, Schulen usw. anzubieten. In erster Linie bereichert die Ausbildung jedoch die eigene Persönlichkeit, da man das im Kurs erlangte breitgefächerte Kräuterwissen für sich selbst, für die eigene Familie und in vielen Momenten des eigenen Lebens nutzen kann.

Kursinhalte:

  • Kennenlernen von mindestens 400 Pflanzen (auch lat.)
  • Botanische Grundkenntnisse
  • Pflanzeninhaltsstoffe
  • Traditioneller Gebrauch in der Volksheilkunde
  • Anatomie des menschlichen Körpers
  • Homöopathie und Bachblüten
  • Ätherische Öle, Hydrolate, Destillation
  • Räuchern, Braumtum, Jahreskreisfeste

 

Termine

Oktober 2017 bis August 2019 (mindestens 200 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt auf 14 bis 15 Module - jeweils 2 ganze Tage)

Jeweils Mittwoch und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr!
25./26. Oktober 2017
22./23. November 2017
17./18. Jänner 2018
21./22. Februar 2018
11./12. April 2018
09./10. Mai 2018
05./06. September 2018
14./15. November 2018
16./17. Jänner 2019
13./14. März 2019
17./18. April 2019
15./16. Mai 2019
18./19. Juni 2019
17./18. Juli 2019
21./22. August 2019


Infoabend in Neustift am 26. Mai um 19.00 Uhr
Infoabend bei Bergila am 25. August um 19.00 Uhr

Ort: Bergila GmbH (Kursraum), Weiherplatz 8, Issing

Preis: 1.573 € - setzt sich zusammen aus:

  • Kurs (aufgeteilt in 4 Raten) 1400 €
  • Verwaltungskosten und Unterlagen 118 €
  • Prüfungsgebühr 55 €

Ammeldung unter: Tel.: +39 338 2698477
E-Mail: [email protected]

Referentin: Dr. Sigrid Thaler Rizzolli aus Montan (BZ)
studierte in Innsbruck Biologie mit Spezialisierung auf Botanik. 2008 machte sie die Wissensvermittlung von Pflanzen und Heilkräutern zu ihrem Beruf. Tief in ihr steckt der Drang, das Wesen der Pflanzen besser zu erforschen und gleichzeitig ihre Erfahrung und ihr Wissen auch anderen Personen zugänglich zu machen. Heute bietet Frau D. Thaler Rizzolli verschiene Kräuterkurse, -seminare, -exkursionen und –workshops an und unterrichtet angehende Kräuterpädagogen in Deutschland, Österreich und Italien.

Im Bereich der Kräuterlehre hat sie u.a. folgende Ausbildungen absolviert:

  • Ausbildung für Kräuteranbauer an der Laimburg
  • Multiplikatorausbildung für Kräuterpädagoge nach der Gundermannschule (D)
  • Kräuterlehrgang von der Kräuter-Akademie nach Ignaz Schlifni (A)
  • Aufbau-Lehrgang Volksheilkunde
  • Räucherintensivlehrgang bei Marlies Bader
  • Aufbau-Lehrgang Bäume und Sträucher
  • Lehrgang Ganzheitliches Ernährungscoaching
  • Ausbildung zur FNL-Referentin
  • Ausbildung zur Grünen-Kosmetik-Pädagogin
  • Ausbildung zur Aromaberaterin (Modul 1)

 


Teilen

Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. schließen