Ein dufter Reisekoffer

Tipps & Tricks

Ein dufter Reisekoffer

Reisen mit den ätherischen Ölen von Bergila

„Wir packen unseren Koffer und nehmen mit ...“ – na, unsere ätherischen Öle natürlich! Wir lieben die Multitalente einfach – und auch in den heißen Sommermonaten sind sie für uns da! Wir verraten Ihnen, welche ätherischen Öle sich besonders gut für die Reiseapotheke eignen – und wie Sie auch Zuhause einfach mal abschalten und in Gedanken verreisen können! :)

 

Lavendel

 

Lavendelöl sollte im alljährlichen Reisekoffer auf keinen Fall fehlen, denn: Gerade im Urlaub kann es äußerst vielseitig eingesetzt werden. 

 

  • Die Fahrt in den Urlaub ist nicht nur aufregend, sondern auch immer anstrengend. Gerade am ersten Tag ist man von der langen Anreise erschöpft – vor allem dann natürlich, wenn auch noch eine Zeitverschiebung dazukommt. Dem kann Lavendel ein wenig entgegenwirken: Er hilft beim Entspannen und beim Einschlafen!

  • Lavendel als Mückenprävention: Der Geruch von Lavendel wirkt auf Mücken und Fliegen abschreckend. Ein paar Tropfen Öl auf ein Taschentuch geben und sich damit einreiben! 

  • Haben die Insekten schon zugestochen, hilft es, ein Tropfen des Lavendelöls direkt auf den Stich zu geben! Das mildert den Juckreiz und hemmt die Entzündung.

 

Dank des Lavendels in die Provènce

Sanfte Violett-Töne so weit das Auge reicht: In der Provènce streicheln Sonnenstrahlen die Lavendelfelder und der sanfte Duft unsere Seele – wie gut, dass wir auch in Gedanken nach Frankreich reisen können! Einfach ein paar Tropfen des ätherischen Öls in die Duftlampe geben, hinlegen, Augen schließen und sich mal eben so wegträumen! :-) 

 

Pfefferminze

 

 

Sie stammt aus dem nahen Osten, wo man stets einen starken Pfefferminztee angeboten bekommt, wenn die arabische Kost auf den Magen schlägt. Womit wir auch schon mittendrin wären, in der Wirkungspalette der Pfefferminze: 

  • Besser durchatmen mit Pfefferminzöl! Eine Erkältung ist immer lästig – und ganz besonders im Urlaub! Hier schafft Pfefferminze Abhilfe: Abends auf ein Taschentuch einige Tropfen des Öls geben und im Raum verströmen lassen!

  • Auch bei Übelkeit hilft es, am Pfefferminzöl zu riechen – der Duft ist zudem intensiv genug, dass er andere Gerüche vertreibt.

  • Zu lange in der Sonne gelegen? Schon bei leichten Anzeichen eines Sonnenstichs hilft es, einige Tropfen vorsichtig auf die Schläfen zu massieren. Dadurch entfaltet das Öl seine kühlende Wirkung.

  • Wussten Sie, dass der Pfefferminzduft Spinnen fernhält? Besonders für Ihren nächsten Campingurlaub oder Aufenthalt im Bungalow ist dies ein hilfreicher Tipp: Ein paar Tropfen des ätherischen Öls auf ein Taschentuch träufeln und den Duft verströmen lassen.

  • Kennen Sie schon unser Pfefferminzhydrolat? Zur Erfrischung einfach auf Gesicht und Dekollete sprühen!

Dank der Pfefferminze in die arabischen Länder

Sich wie in tausend und einer Nacht aus Gold und Magie fühlen? Legen Sie doch mal einen orientalischen Sommerabend ein, mit typischen Gerichten und passender Musik, kleinen Fackeln im Garten und einem Pfefferminztee zum genüsslichen Ausklang – auch gerne gekühlt und mit einem Spritzer Zitrone! :-)

 

Zitrone

 

Die Zitrone ist einer unserer liebsten Allrounder! In diesem Blogbeitrag haben wir schon ausführlich darüber berichtet, was alles in ihr steckt. Und auch im nächsten Sommerurlaub sollte das ätherische Öl der Zitrone unbedingt mit dabei sein! Und zwar deswegen:

 

  • FrischekickZitrone: Am besten packen Sie sich eine kleine Sprühflasche mit kaltem Wasser ein und geben einige Tropfen ätherisches Öl dazu. Vor dem Benutzen kräftig schütteln – sonst vermischt sich das Öl-Wassergemisch nicht – und sich damit erfrischen. Perfekt für unterwegs! 

  • Dauert die Autofahrt länger, hilft der Duft der Zitrone außerdem dabei, frisch und munter zu bleiben – er fördert die Konzentration und wirkt anregend. 

 

Achtung: Das Zitronenöl NIEMALS direkt auf die Haut geben und anschließend in die Sonne – das reizt die Haut und gibt unschöne Flecken!

 

Dank der Zitrone nach Sizilien

Türkisklares Wasser, bunte Oleander, früchtetragende Oliven- und Zitronenbäume und eine Langsamkeit, die einfach gut tut – nirgendwo sonst erlebt man das italienische Lebensgefühl mehr als auf der Insel Sizilien. Dank des Bergila-Zitronenöls können Sie dieses Feeling auch über die Duftlampe in den eigenen vier Wände spüren. :-)

 

Rosmarin 

 

Auch den Duft von Rosmarin verbinden wir mit dem mediterranen Lebensgefühl. Rosmarinöl sollte aber auch in der Reiseapotheke nicht fehlen! Schwacher Kreislauf? Schwindel? Gerade in heiß-tropischen Urlaubsregionen tut sich der Körper oft schwer, seine Balance zu halten. Rosmarinöl regt den Kreislauf wieder an. Einfach am Öl schnuppern oder ein bisschen davon auf ein Taschentuch geben!



Ein bisschen mehr Meer 

– mit Ocean Bio!

Egal ob Sie sich in diesem Jahr für einen Urlaub in der Ferne oder doch lieber hier zu Hause entscheiden: Tun Sie sich Gutes und bleiben Sie auf jeden Fall gesund. Und damit das Urlaubsfeeling und der Genuss des rauschenden Ozeans auf keinen Fall fehlt, haben wir hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie sich das Meer – ganz nach Belieben – nach Hause holen können! ;-)

  • Sich in den Garten oder auf die Terrasse setzen – hauptsache Vitamin-D-reiche Sonne!

  • Duftlampe nah’ bei sich aufstellen und einige Tropfen Ocean Bio hineingeben

  • Sich gemütlich hinsetzen oder hinlegen

  • Kopfhörer aufsetzen und Musik mit Meeresrauschen einschalten

  • Augen schließen, gleichmäßig einatmen, ausatmen und: alle Sinne träumen lassen!

 

Haben Sie’s fein!




Quellenangabe:

  • Praxis Aromatherapie: „Grundlagen – Steckbriefe – Indikationen“, Monika Werner und Ruth Braunschweig

  • www.duftendeoele.net

 

Dieser Blog und die darin enthaltenen Rezepte und Anwendungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert und stammen von Fachleuten sowie anderen Quellen und Büchern. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Für therapeutische Anwendungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

 


Share

BESUCHEN SIE UNS!

BESUCHEN SIE UNS!

Juli und August sind wir ALLE Tage für Sie da:

Kräuterladen: 09.00 - 18.30 Uhr             Latschenölbrennerei: 09.00-12.00 Uhr und 13.00-18.00 Uhr

Die Arbeit mit der Natur hat uns gelehrt spontan, flexibel und kreativ zu sein. ♥   

Lesen Sie hier wie wir mit der aktuellen Situation umgehen und welche Sicherheitsmaßnahmen wir getroffen haben.