Zirbelkiefer

Zirbelkiefer
Pinus Cembra

Pinus Cembra

Die Zirbelkiefer, auch Zirm, Zirbel oder Arve genannt, ist eine typische Pflanze der Alpen. Sie wächst nur in Lagen über 1400 bis 2100 Meter Meereshöhe und kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Dank ihres hervorragenden Duftes und wohltuenden und beruhigenden Wirkung, wird die Zirbelkiefer immer öfter bei der Herstellung von Möbeln verwendet.

Kuriosität

Eigenschaften

Eigenschaften

Die schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung der Zirbelkiefer machen diese zu einem wirksamen und natürlichen Heilmittel für das Wohlbefinden der Atemwege, erleichtert das Abhusten und ist bei Erkältungen sehr zu empfehlen. 3 Tropfen zusammen mit einem Emulgator z. B. einen Esslöffel Honig als Badezusatz verwenden und die angenehme Wirkung auf die Atemwege spüren. Um Bronchien und Lungen von Schleim zu lösen 3 Tropfen in 2 Liter heißes Wasser zufügen und den Dampf inhalieren. Sie entfaltet einen hervorragenden Duft in der Sauna und Duftlampe.

Wirkungen Zirbelkiefer

Die Wirkung dieser Pflanze findest du in diesen Produkten

Quellen

Dietmar Kramer, Esoterische Therapien 1, Ansata-Verlag, Interlaken
Susanne Fischer-Rizzi: Himmlische Dafte
Monika Werner: atherische ale
Patricia Davis: Aromatherapie von A-Z
Maggie Tisserand: Aromatherapy for Love
Heilkrauter und Arzneipflanzen, G. Fischer / E. Krug Haug Verlag
Lehrbuch der Phytotherapie, R. F. Weis, Hippokrates Verlag
L'aromatherapie exactement, Penoel
Phytotherapie, Gustav Fischer Verlag
Farmacopea Ufficiale della Repubblica italiana, Ministero della Sanita

Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. schließen