Picus Nice Trip

26,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar, Lieferzeit 4 - 6 Werktage

    Picus Gute Reise, der kleine Zirm-Glücksbringer für unterwegs! 
  • 100 % massives Zirmholz, naturbelassen
  • In Handarbeit hergestellt
  • Ätherisches Öl der Zirbelkiefer bio 10 ml
Größe:

Allgemeines

Ob im Auto, im Reisekoffer oder im Hotelzimmer... der gute, würzige und gleichzeitig beruhigende Duft der Zirbelkiefer ist immer mit dabei! Hält Motten fern. Sollte der Duft verblassen, ein paar Tropfen ätherisches Öl der Zirbelkiefer bio auf den Glücksbringer träufeln.

Produktbewerungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Hinterlasse eine Bewertung!

Teile uns deine Meinung mit.


March 18, 2021 23:59

100% NATUR

Sehr schöne, kleine, aus Zirbelkiefer hergestellte Blume mit wundervollem Duft,liebevoll und sorgsam verpackt!!!!! 100% Natur,100% LIEBE ZUM DETAIL!!!!!

December 3, 2019 14:22

Ricordo di montagna a casa

Lo trovo un prodotto davvero simpatico. Io l'ho utilizzato come decorazione in camera da letto appeso all'armadio. E' bello, allegro e mi piace il profumo che emana nella stanza. Mi ricorda le montagne dell'Alto Adige che amo tanto.

January 22, 2020 22:16

Mit Liebe gemacht trieft Wohlbefinden

Ganz toller Artikel ist von keiner Reise wegzudenken. Wie ein bisschen Urlaub zu Hause.

May 21, 2020 16:54

Prodotto ottimo

È già da quando alche anno che mi servo dei prodotti Bergila e sono sempre rimasto soddisfatto ed anche in questo caso hanno soddisfatto la mia aspettativa.Bella l’idea e prodotto ottimo spedizione veloce

Aus unserem Blog

Kleine Pflanze ganz groß

Kräuterwissen ›

Der Thymian ist ein wahres Multitalent! Die artenreiche Pflanze ist unkompliziert im Anbau und bietet viele Anwendungsmöglichkeiten, so z. B. in der Naturkosmetik.

Hilfe und Vorbeugung bei Heuschnupfen

Vorbeugend und lindernd! Mit dem Knospenauszug von Allergo Natural dem Heuschnupfen entgegenwirken – ein Erfahrungsbericht.

Essbarer Glücksbringer

Kräuterwissen ›

Auf den heimischen Wiesen wächst er, am Wegesrand genauso – neben seiner runden zartlila Blüte, kennt man den Rotklee allerdings ganz besonders wegen seiner Blätter.